Kriegskinder e.V. Forschung Lehre Therapie




LITERATUR

Kriegskindheit in der Literatur/ Neue Kriege

Literaturliste herunterladen (.doc)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Buchneuerscheinungen

Warum wir Günter umbringen wollten
Hier Buchvorstellung lesen

__________________________________________________________________________________________________________________________

Mitten im Leben sind wir vom Tod umfangen
Hier Buchvorstellung lesen

__________________________________________________________________________________________________________________________

Aufgewachsen in "eisener Zeit"
Hier Buchvorstellung lesen

__________________________________________________________________________________________________________________________

Schatten des Schweigens, Notwendigkeit des Erinnerns
Hier Buchvorstellung lesen

__________________________________________________________________________________________________________________________

Unbewusste Erbschaften des Nationalsozialismus
Hier Buchvorstellung lesen

__________________________________________________________________________________________________________________________

Über den müsamen Weg aus der Gewalt
Psychoanalyse Heft 2/3 2012
   
Heft herunterladen (.pdf)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Aufruf der Hamburger literarische Vereinigung „Quelle” e.V.
Aufruf herunterladen (.doc)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Vererbte Wunden
Heft herunterladen (.pdf)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Neue Literatur zum Thema Kriegskinder

     Hier können Sie die neue Literaturliste 2010 herunterladen (.doc)

__________________________________________________________________________________________________________________________

Weiterführende Literatur

Kriegsenkel
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Wir Kinder der Kriegskinder
Wenn der Krieg in der Familie weiterwirkt
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Trauma und Terror
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Das Ende der Apartheid
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Der unverstellte Blick
Frauengeschichte in Biografien
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Sexualisierte Gewalt
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

Von Krieg betroffene Kinder
Kinder in Kriegs- und Friedenszeiten
Buchvorstellung herunterladen (.pdf)

zweikriegskinder

______________________________________________________________________________________________________________________________


Veröffentlichungen der "Interdisziplinären Forschergruppe Weltkrieg2Kindheiten (w2k)"

Veröffentlichungen zum Forschungsbereich „Kindheiten/Jugendzeit im 2. Weltkrieg – zeitgeschichtliche Erfahrungen und lebenslange Folgen“ von Mitgliedern der Forschungsgruppe w2k

 
1. Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften
 
1. Radebold, H. (2004) „Meine Geschichte ist immer dabei!“ Die historische Perspektive im Erstgespräch, PiA Heft 1:9-14
2. Radebold, H. (2004)Hrg: Traumatisierung, PiA Heft 3:5-122
3. Radebold, H. (2004) Für alle im Altersbereich Tätigen stellt sich die Aufgabe, historisch zu denken! Editorial, PiA Heft 3:5-10
4. Radebold, H. (2004) „Kriegskinder“ im Alter. Bei Diagnose historisch denken. Deutsches Ärzteblatt 101:2-4
5. Radebold, H. (2004) „Kriegskinder“ im Alter. Bei Diagnose historisch denken. PP, Deutsches Ärzteblatt 1:312-314
6. Decker, O., Brähler, E., Radebold, H. Kriegskindheit und Vaterlosigkeit – Indizies für eine psychosoziale Belastung nach fünfzig Jahren (2004) ZPPM 2:33-42
7. Radebold, H. (2005) Aus „Kriegskindern“ werden „schwierige Patienten“. Der Allgemeinarzt. 27:3
8. Radebold, H, Heuft, G (2006) Bleiben (Kriegs-) Traumata potenziell lebenslang ein Risikofaktor? – Wir haben eine Geschichte, wir sind Geschichte und wir verkörpern Geschichte. ZPPM 4:39-52
9. Radebold, H (2007) Zeitgeschichtliche Erfahrungen und ihre Folgen – notwendige weitere Perspektive bei der Psychotherapie Älterer! PiA, Heft 2 (4. Jahrgang) 75-88
10. Beutel, M.E., Decker, O., Brähler, E. (2007) Welche Auswirkungen haben Flucht und Vertreibung auf Lebensqualität und Befindlichkeit? Z Psychosom Med Psychother 53: 203-215
11. Franz, M. Hardt, J, Brähler, E. (2007) Vaterlos: Langzeitfolgen des Aufwachsens ohne Vater im Zweiten Weltkrieg. Z Psychosom Med Psychother 53: 216-227
12. Heuft, G., Schneider, G., Klaiberg, A., Brähler, E. (2007) Ausgebombt – Psychische und psychosomatische Spätfolgen des Zweiten Weltkrieges. Z Psychosom Med Psychother 53: 228-243
13. Maercker, A., Forstmeier, S., Wagner, B., Glaesmer, H., Brähler, E. (2008) Posttraumatische Belastungsstörungen in Deutschland. Ergebnisse einer gesamtdeutschen epidemiologischen Untersuchung. Nervenarzt 79:577-586
 
2. Monografien/herausgegebene Publikationen
 
14. Radebold, H. (2000)
Abwesende Väter – Folgen der Kriegskindheit in Psychoanalysen 2. Aufl 2002, 3. Auflage 2004 (ab 2. Auflage unter dem Titel Abwesende Väter und Kriegskindheit – Fortbestehende Folgen in Psychoanalysen), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen
15. Radebold, H. (Hrg.) (2003) Kindheit im II. Weltkrieg und ihre Folgen psychosozial 92
16. Radebold, H. (Hrg.) (2004) Kindheiten im II. Weltkrieg und ihre Folgen Psychosozial-Verlag, Gießen, S.1-237
17. Schulz, H., Radebold, H., Reulecke, J. (2004) Söhne ohne Väter. Erfahrungen der Kriegsgeneration. Ch. Links-Verlag, Berlin (2. Auflage 2007)
18. Radebold, H. (2005) Die dunklen Schatten unserer Vergangenheit. Ältere Menschen in Beratung, Psychotherapie, Seelsorge und Pflege. Klett-Cotta, Stuttgart. 2. Auflage ebenfalls 2005.
19. Radebold, H, Heuft, G, Fooken, G (Hrsg.) (2006) Kindheiten im Zweiten Weltkrieg. Kriegserfahrungen und deren Folgen aus psychohistorischer Perspektive. Juventa, Weinheim.
20. Heuft, G., Kruse, A., Radebold, H. (2006) Lehrbuch der Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie. Reinhardt, UTB München, 2. Auflage
21. Ruchniewicz, K., Zinnecker, J. (Hrsg.) (2007) Zwischen Zwangsarbeit, Holocaust und Vertreibung. Polnische, jüdische und deutsche Kindheiten im besetzten Polen. Juventa, Weinheim.
22. Radebold, H, Bohleber, W, Zinnecker, J (Hrsg.) (2008) Transgenerationale Weitergabe kriegsbelasteter Kindheiten. Interdisziplinäre Studien zur Nachhaltigkeit historischer Erfahrungen über vier Generationen. Juventa, Weinheim.
23. Behnken, I., Mikota, J. (Hrsg.) (2008) Gemeinsam an der Familiengeschichte arbeiten. Texte und Erfahrungen aus Erinnerungswerkstätten. Juventa, Weinheim.
 
3. Buchbeiträge
 
24. Radebold, H. (2004) Kriegsbeschädigte Kindheiten (1928-29 bis 1945-48). Kenntnis- und Forschungsstand in: Radebold, H. (Hg.) Kindheit im II. Weltkrieg und ihre Folgen, S. 17-30
25. Radebold, H. (2004) Resümee und Perspektiven in: Radebold, H. (Hg.) Kindheit im II. Weltkrieg und ihre Folgen, S. 227-232
26. Radebold, H. (2004) Traumafolgen während des Alterns – Dargestellt am Beispiel der Kriegskindergeneration, in: Börner, I. (Hrg.) Trauma und psychische Erkrankungen – Borderline Persönlichkeitsstörungen, Seite 49-60, Band 46 der Reihe Edition Medizin und Wissenschaft, Verlag für Medizin & Wissenschaft, Senden
27. Radebold, H. (2004) Zur Deutsch-Deutschen (Kriegs-) Kindheit in: Strauß, B. (Hrsg.) Braucht die Gesellschaft Psychotherapie? S. 83-100, VDG – Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften, Kulturwissenschaftliche Reihe des Collegium Europaeum Jenense, Weimar
28. Radebold, H. (2004) Einführung. Kriegskindheiten (II. Weltkrieg und Nachkriegszeit) und anhaltende Folgen in: Möller, H-J., et al. (Hrsg.) Gerontopsychiatrie als interdisziplinäre Aufgabe, S. 37-47, Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie, Band 5, Berlin
29. Radebold, H. (2006) Die Väter der Kriegskinder: Abwesend und anwesend. In: Lehmkuhl, U (Hg) Instanzen im Schatten. Väter, Geschwister, bedeutsame Andere. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S. 137-153
30. Radebold, H. (2006) Kriegskindheiten in Deutschland – damals und heute. In: Radebold, H, Heuft, G, Fooken, G (Hrsg.) Kindheiten im Zweiten Weltkrieg. Kriegserfahrungen und deren Folgen aus psychohistorischer Perspektive. Juventa, Weinheim. S. 15-25
31. Radebold, H. (2006) Während des Alterns anzutreffende Folgen: aktueller Kenntnisstand. In: Radebold, H, Heuft, G, Fooken, G (Hrsg.) Kindheiten im Zweiten Weltkrieg. Kriegserfahrungen und deren Folgen aus psychohistorischer Perspektive. Juventa, Weinheim. S. 139-148
32. Radebold, H. (2006) Erinnerungen an den Krieg: Können uns Bilder weinen lassen? In: Stambolis, B, Jakob, V. (Hg) Kriegskinder. Zwischen Hitlerjugend und Nachkriegsalltag. agenda Verlag, Münster, herausgegeben im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe: aus westfälischen Bildsammlungen Band 4. S. 29-36
33. Radebold, H. (2007) Der Beitrag psychoanalytischer Forschungspraxis:
Langfristige Folgen kriegsbedingter väterlicher Abwesenheit, in:
Fooken, I., Zinnecker, J. (Hrsg.) Trauma und Resilienz. Chancen und Risiken lebensgeschichtlicher Bewältigung von belasteten Kindheiten, S. 147-154, Juventa, Weinheim.
34. Radebold, H. (2007) Kindheiten im Zweiten Weltkrieg und ihre Folgen für die Gesundheit im Alter in: Teising, Drach, Gutzmann, Haupt, Kortus, Wolter (Hrsg.) Alt und psychisch krank, Schriftenreihe der DGGPP Band 6
Kohlhammer, Stuttgart, S. 126-132
35. Radebold, H. (2008) Kriegsbedingte Kindheiten und Jugendzeit. Teil 1: Zeitgeschichtliche Erfahrungen, Folgen und transgenerationale Auswirkungen in: Radebold, H, Bohleber, W, Zinnecker, J (Hrsg.) Transgenerationale Weitergabe kriegsbelasteter Kindheiten, 45-56
36. Radebold, H. (2008) Kriegsbedingte Kindheiten und Jugendzeit. Teil 2: Väterliche Abwesenheit und ihre Auswirkungen auf individuelle Entwicklung, Identität und Elternschaft in: Radebold, H, Bohleber, W, Zinnecker, J (Hrsg.) Transgenerationale Weitergabe kriegsbelasteter Kindheiten, 175.-182
37. Radebold, H. (2008) Zeitgeschichtliche Erfahrungen und ihre Folgen – dargestellt am Beispiel von Kindheiten/Jugendzeit im 2. Weltkrieg in: Adler, R. et al. (Hrsg.) Uexküll Psychosomatische Medizin, 7. Auflage Urban & Fischer, München, Jena (Erscheinungsdatum Herbst 2008)


Literaturliste w2k herunterladen (.doc)

Kriegskinder e.V. - Forschung Lehre Therapie