Zur Zeit finden wieder Interviews mit Zeitzeugen statt.

VideokameraDie bisherigen Interviews wurden im September 2018 an das Archiv "Deutsches Gedächtnis" im Institut für Geschichte und Biografie der FernUniversität Hagen zur Digitalisierung und Archivierung übergeben.

Sie werden dort zum Erhalt für die nachfolgenden Generationen sowie zu Forschungszwecken, zur Einsichtnahme für Doktorarbeiten etc. aufbewahrt.